Schlacht von Montgisard

Aus Wiki.sah
Zur Navigation springenZur Suche springen
400px-Europa_2_(blank).jpg

Crossing swords orient vs okzident.gif

history.gif history_europa.gif battle_ancient.gif
Schlachten
Datum 25. November 1177
Ort Montgisard (bei Ramla), Israel
Krieg Kreuzzüge
Gegner
Königreich Jerusalem
Ordensritter
Ayyubiden
Befehlshaber
Balduin IV.
Rainald von Chatillon
Saladin
Truppenstärken
475 Ritter
einige Tausend Fußsoldaten
~ 26.000
Verluste
1.100 Tote
750 Verwundete
rund 20.000
Entscheidung Sieg der Kreuzfahrer


Bemerkungen

Das zahlenmäßig bei weitem überlegene Heer Sladins wurde vom Kreuzritterheer im eigenen Lager überrascht und, bevor die Ayyubiden sich formieren konnten, angegriffen. Eine besondere Bedeutung fiel den sogenannten "Lebenden Toten" zu, der Leibgarde des Königs Balduins, die, wie auch ihr König, an Lepra erkrankt waren. Sie sollen angeblich absichtlich ohne Kopfbedeckung gekämpf haben, und ihre durch die Krankheit entstellten Gesichter brachte zusätzliche Panik in die Reihen der Moslems. Saladin floh zurück nach Ägypten mit nur einem Zehntel seiner ursprünglichen Armee.


Pfad: Home / Geschichte / Listen / Schlachten / Schlacht von Montgisard