Schlacht von Ramla

Aus Wiki.sah
Zur Navigation springenZur Suche springen
400px-Europa_2_(blank).jpg

Crossing swords orient vs okzident.gif

history.gif history_europa.gif battle_ancient.gif
Schlachten
Datum 7. September 1101
Ort Ramla, Israel
Krieg Kreuzzüge
Gegner
Königreich Jerusalem Fatimiden
Befehlshaber
Balduin von Boulogne Saad el-Dawleh
Truppenstärken
260 Ritter
900 Fußsoldaten
~ 11.000 Reiter
~ 21.000 Fußsoldaten
Verluste
ca. ein Drittel ?
Entscheidung Sieg der Kreuzfahrer


Bemerkungen

  • Ramla war eine der größten fatimidischen Festungen in Palästina. Von hier aus starteten die Ägypter ständige Angriffe gegen das neu gegründete christliche Königreich Jerusalem. König Balduin verfügte zwar über wenig Soldaten, dafür waren diese gut ausgebildet und kampferprobt. Die ägyptische Armee war ihnen zahlenmäßig überlegen, besaß aber nicht ausgebildete und schlecht bewaffnete Soldaten. "Die ersten beiden Gruppen (unter dem Kommando eines Ritters namens Berwold bzw. dem Herrn von Haifa, Waldemar Carpenel) wurden in den Kampf geschickt und vernichtet, die dritte (unter dem Befehl von Hugo von St. Omer, dem neuen Fürsten von Tiberias) von den Ägyptern in die Flucht geschlagen. In diesem Moment griff Balduin überraschend an, stieß ins Zentrum des Gegners vor und erzeugte dort eine Panikreaktion, die auf den rechten Flügel übergriff." [1]

Fußnoten

[1]


Pfad: Home / Geschichte / Listen / Schlachten / Schlacht von Ramla