Sephardim

Aus Wiki.sah
Zur Navigation springenZur Suche springen

(hebr. ספרדים‎ Sfaradim, dt. Sepharden)

Nachkommen der aus Spanien 1492 vertriebenen Juden. Nach der Vertreibung der Juden von der iberischen Halbinsel ließ sich ein großer Teil von ihnen in Nordafrika und Südosteuropa, aber auch in den Niederlanden, Frankreich, deutschen Gebieten sowie in England und Amerika nieder. Die gemeinsame Sprache der Sephardim ist das Ladino.


Pfad: Home / Glossar / Geschichte / Sephardim