Sirenen (Mythologische Gestalten)

Aus Wiki.sah
Zur Navigation springenZur Suche springen
Götter und mythische Gestalten

Sirenen

Beschreibung
Kultur Griechenland
Status Fabelwesen
Funktion Dämonische Wassernympfen
Entsprechung in anderen Kulturen Meerjungfrauen oder Nixen in der germanischen Mythologie
Darstellung Die Sirenen waren ursprünglich Mischwesen aus Vogel und Mensch, ähnlich den Harpyien. Später wurden sie mit Frauenoberkörpern und einem Fischschwanz anstelle der Füße dargestellt. Sie lockten durch ihren verführerischen Gesang Seeleute an, um sie anschließend zu töten. Odysseus begegnete während seiner langen Irrfahrt den Sirenen. Auf Kirkes Rat hin ließ er die Ohren seiner Mannschaft mit Wachs verkleben. Selbst jedoch, neugirieg auf den Sirenengesang, ließ er sich an den Schiffsmast anbinden. Dabei wurde er fast verrückt, als er von dem Gesang verzaubert wurde. Er schrie, weinte und bat seine Mannschaft, ihn loszubinden. Diese hörten ihn aber nicht und ruderten weiter. So blieb Odysseus am Leben.
Bemerkungen Nach den Sirenen ist der Hauptgürtelasteroid (1009) Sirene benannt sowie die alarmgebende technische Vorrichtung Sirene.

Pfad: Home / Geschichte / Listen / griechische Götter / Sirenen