Skurrile wissenschaftliche Namen

Aus Wiki.sah
Zur Navigation springenZur Suche springen

Dass die Wissenschaft manchmal nicht ganz objektiv ist und mitunter auch zu Witz neigt, beweisen die witzig-skurrilen wissenschaftlichen Bezeichnungen, mit denen mehr oder weniger charismatischen Tiere 'geehrt' werden. Manche Namen werden beispielsweise durch bestimmte physischen Merkmale der Spezies inspiriert (wie z.B. Campsicnemius charliechaplini, eine Langbeinfliege, die aufgrund der Bewegung der Hinterbeine an Charlie Chaplin erinnerte, oder Anophthalmus hitleri, ein kleiner, brauner, blinder Höhlenkäfer), andere haben äußerlich und morphologisch weniger mit ihren prominenten Namensgebern zu tun (Agathidium bushi, Agathidium cheneyi und Agathidium rumsfeldi - nach George Bush, Dick Cheney und Donald Rumsfeld genannte Schwammkugelkäfer, die sich von Schleimpilzen ernähren).

Auch Nammen, die nicht besser in schlechten Witzen Verwendung gehabt haben könnten, kommen in wissenschaftlichen Werken vor: Phallus impudicus (ein Pilz aus der Gattung der Phallaceae, wörtlich: unverschämter Penis), Phallus daemonicum, Longiphallus (eine Untergattung von Schnecken), Eroticoscincus (so viel wie "sexy Echse")[1]

  • Cuterebra emasculator und C. sterilisator, zwei Fliegen; Emasculator und Sterilisator kann als Entmannung bezeichnet werden. Die Maden der beiden Fliegen ernähren sich vom Hoden ihrer Nagetierwirte.[2]

Quellennachweise