Slawen

Aus Wiki.sah
Zur Navigation springenZur Suche springen

Eine der Hauptgruppen der indoeuropäischen Sprachfamilie mit regionaler Verbreitung überwiegend in Ost- und Mitteleuropa. Erstmals im 6. Jahrhundert in byzantinischen Quellen erwähnt. Wahrscheinlich besiedelten Slawen seit dem Ende des 5. Jahrhunderts den mittleren Donauraum auf dem Gebiet der heutigen Slowakei und des Ungarns, von wo sie zuvor die Langobarden vertrieben haben.

Die Ethnogenese und Ausbreitung der slawischen Völker sind bis heute nicht genau erforscht. Höchstwahrscheinlich gab es keinen einheitlichen protoslawischen Volksstamm. Vielmehr handelte es sich um mehrere inhomogene Volksgemeinschaften, die sich durch Sprache und Bräuche eine stammesverwandte Einheit erschaffen haben. Diese Theorie wird durch historische Auswertung, archäologische Funde und durch genetische Untersuchungen untermauert.

Etymologie

Über die Herkunft des Namens der Slawen existieren mehrere Hypothesen. Die zwei wahrscheinlichsten sind:

  1. Phonetisch ähnelt das Wort "Slawe" dem slawischen Wort "Slowo" (слово), was "das Wort" bedeutet. Somit bezeichnete man die Angehörige der benachbarten Stämme, die die gemeinsame Sprache verstanden und sprachen.
  2. Ebenso phonetisch ähnlich ist das Wort mit dem Griechischen sklàbos "Sklave" sowie dem Lateinischen sclavus, die in alten Schriften als Bezeichnung für diese Ethnie auftaucht. Allerdings ist es wenig wahrscheinlich, dass eine Ethnie keine Bezeichnung für sich selbst hatte, dafür aber eine fremde übernahm.

Aufteilung

Ostslawen

Westslawen

Südslawen

Siehe auch


Pfad: Home / Geschichte / Listen / Völker und Volksstämme der Geschichte / Slawen