Sozialistischer Realismus

Aus Wiki.sah
Zur Navigation springenZur Suche springen

Eine Stilrichtung in Literatur, Malerei und Architektur mit sozialistisch-religiösen Tönen, die unkritisch eine farbenfrohe Gegenwart und Zukunft in ihren Werken darstellten, die zum Teil im harten Gegensatz zum Alltag stand. Die Richtlinie zur Durchsetzung des Sozialistischen Realismus wurde 1932 vom Zentralkomitee der KPdSU beschlossen und wurde für alle Länder des Ostblocks verbindlich. In den Sozialistischen Realismus flossen die Stilrichtungen des 19. Jahrhunderts wie Akademismus, Realismus und teilweise Impressionismus ein, die nun der Parteiideologie entsprechend aufbereitet wurden: meist heldenhafte Arbeiter, die am Aufbau einer besseren Welt beteiligt waren.

Einige Vertreter des Sozialistischer Realismus