Synkope

Aus Wiki.sah
Zur Navigation springenZur Suche springen

(griech. syn "zusammen" und koptein "schlagen")

(auch Kreislaufkollaps, Ohnmacht oder Blackout)

Kurz andauernde Bewusstlosigkeit, die in der Regel nur wenige Sekunden anhält. Es können mehrere Ursachen für eine Synkope in Frage kommen: vasovagale Synkope (aufgrund eines niedrigen Blutdrucks oder Blutverlusts), kardiogene Synkope (Herzschwäche, Herzrhythmusstörungen), zerebrale Synkope (Epilepsie) oder metabolische Synkope (Hypoglykämie).

Symptome: Blässe, erhöhter oder verlangsamter Puls, Übelkeit.