Wagrier

Aus Wiki.sah
Zur Navigation springenZur Suche springen

auch Waigri oder Waari

Westslawischer Volksstamm, der im Mittelalter das Wagrien im heutigen Schleswig-Holstein besiedelt hat. Der Hauptort und Festung der Wagrier war Starigard (Alte Burg). Später wurde die Stadt in Aldinborg und anschließend in Oldenburg umbenannt. Die Wagrier unternahmen im westlichen Ostseeraum Piratenraubzüge. Einige Forscher setzen sie deswegen mit Warägern gleich. Ab dem 12. Jahrhundert vermischten sich die Wagrier allmählich mit der deutschen Bevölkerung.


Pfad: Home / Geschichte / Listen / Völker und Volksstämme der Geschichte / Wagrier