Berechnung des CO2-Äquivalents: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Wiki.sah
Zur Navigation springenZur Suche springen
(katfix)
(Öläquivalent)
 
Zeile 24: Zeile 24:
  
 
Die CO2-Emission eines Fahrzeugs resultiert sich aus dem [[Spezifisches Gewicht|spezifischen Gewicht]] sowie vom Verhältnis zwischen Kohlenstoff- und Wasserstoffatomen in den Molekülen des verwendeten Treibstoffs. Sie bildet eine feste Größe pro verbrauchte Kraftstoffeinheit. Die für das Fahrzeug angegebene CO2-Emission ist jedoch keine Konstante. Sie hängt stark von dem [[Tipps zum sparsamen Fahren|Fahrverhalten des Fahrers]] ab.
 
Die CO2-Emission eines Fahrzeugs resultiert sich aus dem [[Spezifisches Gewicht|spezifischen Gewicht]] sowie vom Verhältnis zwischen Kohlenstoff- und Wasserstoffatomen in den Molekülen des verwendeten Treibstoffs. Sie bildet eine feste Größe pro verbrauchte Kraftstoffeinheit. Die für das Fahrzeug angegebene CO2-Emission ist jedoch keine Konstante. Sie hängt stark von dem [[Tipps zum sparsamen Fahren|Fahrverhalten des Fahrers]] ab.
 +
 +
== Siehe auch ==
 +
 +
*[[Öläquivalent]]
  
 
[[Kategorie:Formel Physik]]
 
[[Kategorie:Formel Physik]]
 
[[Kategorie:Tabelle Physik]]
 
[[Kategorie:Tabelle Physik]]
 
[[Kategorie:Auto]]
 
[[Kategorie:Auto]]

Aktuelle Version vom 16. Januar 2020, 12:59 Uhr

Tabelle der Kraftstoffemissionen

Kraftstoffart CO2-Emission pro l Kraftstoff (kg)
Autogas (LPG) 1,2 - 2,0
Benzin 2,32
Diesel 2,62


Formel

CO2-Emission = Verbrauch (l/100km) · CO2-Emission pro l Kraftstoff · 10


Beispiel

Ein PKW verbraucht durchschnittlich 6,5 Liter Benzin. Die CO2-Emission des Autos beträgt 6,5 x 2,32 x 10 = 150,8 g/km.

Die CO2-Emission eines Fahrzeugs resultiert sich aus dem spezifischen Gewicht sowie vom Verhältnis zwischen Kohlenstoff- und Wasserstoffatomen in den Molekülen des verwendeten Treibstoffs. Sie bildet eine feste Größe pro verbrauchte Kraftstoffeinheit. Die für das Fahrzeug angegebene CO2-Emission ist jedoch keine Konstante. Sie hängt stark von dem Fahrverhalten des Fahrers ab.

Siehe auch