Ded Moros

Aus Wiki.sah
Version vom 30. März 2009, 12:18 Uhr von E.T. (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springenZur Suche springen
Götter und mythische Gestalten der slawischen Mythologie

Ded Moros

Beschreibung
Namensvarianten Morosko
in anderen Sprachen tschech. Mrazík; poln. Dziadek Mróz; serb. Deda Mras (Деда Мраз); ukrain. Did Moros (Дід Мороз); russ. Ded Moros (Дед Мороз)
Region Ostslawen (Russland)
Etymologie Väterchen Frost
Funktion Wintergottheit
Entsprechung in anderen Kulturen Weihnachtsmann, Nikolaus, Santa Claus
Attribute Roter, blauer oder gelber Mantel, Stock und weißer Bart.
Darstellung Als ein älterer Mann im Mantel und einem langen weißen Bart.
Bemerkungen Ursprünglich war Ded Moros eine böse Wintergottheit, die Menschen und Vieh erfrieren ließ. Erst an der Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert bekam er seine heutige Gestalt eines freundlichen alten Mannes, der Kindern Geschenke bringt.

Es ist nicht gesichert, ob es sich bei Ded Moros um eine ältere slawische Gottheit handelt. Belege dafür gibt es nicht. Allerdings ist die Figur Bestandteil vieler russischer Volksmärchen.



Pfad: Home / Geschichte / Listen / slawische Götter / Ded Moros