Jean-Baptiste-Camille Corot: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Wiki.sah
Zur Navigation springenZur Suche springen
(Werke)
(Markierungen: mobile edit, mobile web edit)
(Werke)
(Markierungen: mobile edit, mobile web edit)
 
Zeile 8: Zeile 8:
 
  Jean-Baptiste-Camille Corot - Le pont de Mantes.jpg|Die Brücke von Mantes, zw. 1868 und 1870
 
  Jean-Baptiste-Camille Corot - Le pont de Mantes.jpg|Die Brücke von Mantes, zw. 1868 und 1870
 
  Corot Rome View from the Farnese Gardens.jpg|Rom, Blick von den Farnese-Gärten, 1826
 
  Corot Rome View from the Farnese Gardens.jpg|Rom, Blick von den Farnese-Gärten, 1826
  xxx|xxx
+
  Louvre corot florence rf2598.jpg|Florenz, 1835
  xxx|xxx
+
  Corot- La Vire à Saint-Lô.jpg|La Vire à Saint-Lô, 1833
 
</gallery>
 
</gallery>
  

Aktuelle Version vom 25. Januar 2019, 19:35 Uhr

(* 16. Juli 1796 in Paris; † 22. Februar 1875 ebenda)

Französischer Maler, Vertreter der sog. "paysage intime", einer Vorform von Impressionismus. Corot machte zunächst eine Lehre als Tuchhändler und übte diesen Beruf bis zu seinem 26. Lebensjahr aus. Erst dann schlug eine Künstlerlaufbahn ein. In erster Linie ist Corot als Landschaftsmaler bekannt. Daneben schuf er aber auch einige Frauenbildnisse. Zu seiner bedeutendsten Schülerin zählt Berthe Morisot.

Ausgewählte Werke


Pfad: Home / Geschichte / Listen / Maler / Jean-Baptiste-Camille Corot