Kastilien

Aus Wiki.sah
Version vom 9. Oktober 2014, 08:59 Uhr von E.T. (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt.)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springenZur Suche springen

(spanisch Castilla)

Eine Zentrallandschaft Spaniens, die auf die gleichnamige mittelalterliche Grafschaft Kastilien und später Königreich Kastilien zurück geht. Der Name Kastilien führt auf die in der Region zahlreichen Burgen (spanisch el castillo) zurück.

Erste Erwähnung der Grafschaft geht auf das Jahr 860 zurück. Das Königreich Kastilien existierte zwischen 1035 und 1230. Danach wurde es Teil des Königreichs Leon und ab dem Jahr 1516 ging Kastilien im Spanischen Königreich auf.