Knjaz: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Wiki.sah
Zur Navigation springenZur Suche springen
(Die Seite wurde neu angelegt.)
 
(+kat)
 
Zeile 1: Zeile 1:
alternative Schreibweisen: ''Knjas'' oder ''Knes'' (russ. ''князь'', bulg. ''княз'', serb./kroat./slowen, ''knez'', poln. ''kniaź'', tschech. ''kněz'', slowak. ''kňaz'')
+
alternative Schreibweisen: ''Knjas'' oder ''Knes'' ([[russ.]] ''князь'', bulg. ''княз'', serb./kroat./slowen, ''knez'', poln. ''kniaź'', tschech. ''kněz'', slowak. ''kňaz'')
  
 
[[Slawen|Altslawischer]] Adelstitel. Als Knjazen wurden zunächst militärische Führer bzw. Stammesälteste bezeichnet. Im [[Mittelalter]] wurde die Bedeutung auf einen [[Feudalismus|Feudalherrn]] ausgeweitet und entsprach in etwa dem einem europäischen [[Fürst]]en. Knajzen, die über mehrere kleinere Fürstentümer (Knjazhestvo ''Княжество'') herrschten, wie etwa die der [[Kiewer Rus]], wurden ''Veliki Knjas'' (russ. ''Великий князь'') (Großfürst) genannt. Später wurde der Titel des ''Veliki Knjas'' auf die Mitglieder der Zarenfamilie angewendet.
 
[[Slawen|Altslawischer]] Adelstitel. Als Knjazen wurden zunächst militärische Führer bzw. Stammesälteste bezeichnet. Im [[Mittelalter]] wurde die Bedeutung auf einen [[Feudalismus|Feudalherrn]] ausgeweitet und entsprach in etwa dem einem europäischen [[Fürst]]en. Knajzen, die über mehrere kleinere Fürstentümer (Knjazhestvo ''Княжество'') herrschten, wie etwa die der [[Kiewer Rus]], wurden ''Veliki Knjas'' (russ. ''Великий князь'') (Großfürst) genannt. Später wurde der Titel des ''Veliki Knjas'' auf die Mitglieder der Zarenfamilie angewendet.
Zeile 7: Zeile 7:
 
[[Kategorie:Geschichte]]
 
[[Kategorie:Geschichte]]
 
[[Kategorie:Herrschaftstitel]]
 
[[Kategorie:Herrschaftstitel]]
 +
[[Kategorie:Russische Geschichte]]

Aktuelle Version vom 23. Juli 2012, 10:16 Uhr

alternative Schreibweisen: Knjas oder Knes (russ. князь, bulg. княз, serb./kroat./slowen, knez, poln. kniaź, tschech. kněz, slowak. kňaz)

Altslawischer Adelstitel. Als Knjazen wurden zunächst militärische Führer bzw. Stammesälteste bezeichnet. Im Mittelalter wurde die Bedeutung auf einen Feudalherrn ausgeweitet und entsprach in etwa dem einem europäischen Fürsten. Knajzen, die über mehrere kleinere Fürstentümer (Knjazhestvo Княжество) herrschten, wie etwa die der Kiewer Rus, wurden Veliki Knjas (russ. Великий князь) (Großfürst) genannt. Später wurde der Titel des Veliki Knjas auf die Mitglieder der Zarenfamilie angewendet.

Etymologisch geht das Wort wahrscheinlich auf das Altgermanische kuning-az (Dorfältester), das Altskandinavische konung oder das Gotische kuniggs zurück. Das Wort König in den germanischen Sprachen geht auf denselben Wortstamm zurück.