Ostgoten

Aus Wiki.sah
Version vom 5. Februar 2009, 17:08 Uhr von E.T. (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt.)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springenZur Suche springen

auch Greutungen. Die östliche Abspaltung des Großstamms der Goten zwischen Dnjepr und Don. Formierten sich Ende des 4. Jahrhunderts. Der erste Anführer und König der Ostgoten war Ermanarich. 375 wurden die Ostgoten von den Hunnen unterworfen. Nach der Zerschlagung des Hunnenreiches siedelten sich die Ostgoten in Pannonien an. Eroberten Mitte des 6. Jahrhunderts unter dem König Totila große Teile Italiens und gingen nach der Niederlage in der Schlacht von Busta Gallorum in Franken und Langobarden auf.


Pfad: Home / Geschichte / Listen / Völker und Volksstämme der Geschichte / Ostgoten