Home
Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren.
Januar 22, 2018, 01:25:18

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Sie sind hier: Startseite >> Forum
Suche:     Erweiterte Suche
2790 Beiträge in 613 Themen von 1349 Mitglieder
Neuestes Mitglied: KristenFinland69
Übersicht Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren
+  Science@home.de
|-+  Wissenschaftliche Themen
| |-+  Verteiltes Rechnen
| | |-+  Verteiltes Rechnen (allgemein) (Moderator: Independence)
| | | |-+  Google Compute
« vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Drucken
Autor Thema: Google Compute  (Gelesen 5577 mal)
Darkstar603
Gast


E-Mail
Google Compute
« am: Oktober 28, 2004, 08:49:07 »

Beim durchblättern einer älteren PC Zeitschrift stieß ich auf folgenden Artikel.
Obwohl ich ein bekennender Google-fan bin, ist dieses für mich trotzdem neu.

Google hat einen "neuen" Dienst für Distributed Computing vorgestellt. DerGoogle compute genannte Dienst ist Teil der Google Toolbar jedoch nur die Englische-toolbar und für den Internet Explorer. "Für den Firefox scheint es sie nicht zu geben." Google will die Rechen-Power anderen Projekten zur Verfügung stellen; so als erstem Folding@home von der Universität Stanford. In Zukunft sollen jedoch die Nutzer selbst bestimmen können, welchen Projekten sie ihre Rechenleistung zur Verfügung stellen.
Da das tool jetzt aber schon über ein Jahr in Aktion ist, scheint es nicht sonderlich angenommen worden zu sein, denn von der Möglichkeit andere Projekte zu laden sind die Macher bei Google anscheinend noch weit entfernd.

Activ-X solllte aktivierd sein.


http://toolbar.google.com/dc/offerdc.html
Gespeichert
E.T.
Administrator
SMF God
*****
Offline Offline

Beiträge: 788


Profil anzeigen WWW
Re: Google Compute
« Antworten #1 am: Oktober 28, 2004, 09:00:38 »

Das Problem ist dabei, dass man automatisch für das Google-Team rechnet! Ich habe die Client-Toolbar bereits getestet und würde sie vielleicht auch weiterhin einsetzen, wenn meine Ergebnisse nicht Google gutgeschrieben würden. Ansonsten finde ich die "normale" Google-Toolbar klasse! Neben dem schnellen Recherche-Eingabefeld hat sie auch einen Pop-up-Blocker. Sehr nützlich gegen aufdringliche Werbung!
Gespeichert
Darkstar603
Gast


E-Mail
Re: Google Compute
« Antworten #2 am: Oktober 31, 2004, 09:39:51 »

Ich bin mir fast sicher, das ich den Suchbegriff "Google Compute" in die Suchmaske eingegeben hatte um danach im Forum zu suchen. Aber egal, wie ich sehe warst Du mir um Lichtjahre vorraus und hast es auch schon getestet. Somit ein alter Hut. Man kann halt nicht immer Aktuell sein  Zwinkernd
Gespeichert
Seiten: [1] Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.11 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC | Impressum Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.125 Sekunden mit 17 Zugriffen.