Home
Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren.
Juli 20, 2018, 09:47:49

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Sie sind hier: Startseite >> Forum
Suche:     Erweiterte Suche
2820 Beiträge in 621 Themen von 1349 Mitglieder
Neuestes Mitglied: KristenFinland69
Übersicht Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren
+  Science@home.de
|-+  Allgemeines
| |-+  Wirtschaft und Politik (Moderator: deep7)
| | |-+  Bushismen - rhetorische Glanzstücke des amerikanischen Präsidenten
« vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Drucken
Autor Thema: Bushismen - rhetorische Glanzstücke des amerikanischen Präsidenten  (Gelesen 8771 mal)
E.T.
Administrator
SMF God
*****
Offline Offline

Beiträge: 788


Profil anzeigen WWW
Bushismen - rhetorische Glanzstücke des amerikanischen Präsidenten
« am: Februar 01, 2006, 01:43:25 »

Zitat von: aus Wikipedia
Bushism ist ein Ausdruck aus dem amerikanischen Englisch und bezeichnet Wörter oder Phrasen, die den Stil der öffentlichen Reden des US-Präsidenten George W. Bush kennzeichnen, insbesondere wenn es sich dabei um improvisierte Reden handelt.

Nachfolgend eine Übersicht besonders kreativer grammatikalischer Konstruktionen:

"Die ganze grosse Mehrheit der Importe kommt aus dem Ausland."

"Sie [unsere Feinde] hören nie damit auf, sich neue Wege zu überlegen, wie sie unserem Land und unserem Volk schaden können, und wir auch nicht."

"Der Holocaust war eine obszöne Periode in der Geschichte unserer Nation. Ich meine, in der Geschichte dieses Jahrhunderts. Aber wir alle lebten in diesem Jahrhundert. Ich habe nicht in diesem Jahrhundert gelebt."

"Mr. McVeigh kann sich glücklich schätzen in den Vereinigten Staaten von Amerika zu leben."
(Bush über den zum Tode verurteilten Tim McVeigh, anlässlich der Aufschiebung seiner Hinrichtung)

"Wir haben eine starke Bindung zur NATO, wir sind ein Teil der NATO. Wir haben eine starke Bindung zu Europa, wir sind ein Teil von Europa."

"Für die NASA hat der Weltraum noch immer oberste Priorität!"

"Reden führt zu unklaren, undeutlichen Dingen."

"Nicht die Umweltverschmutzung schadet unserer Umwelt, sondern verschmutztes Wasser und verschmutzte Luft!"

"Wenn wir nicht gewinnen, könnten wir verlieren!"
Gespeichert
joe
Newbie
*
Offline Offline

Beiträge: 8


Profil anzeigen
Re: Bushismen - rhetorische Glanzstücke des amerikanischen Präsidenten
« Antworten #1 am: April 21, 2006, 01:05:59 »

Herrlich!!!

Klar kann jedem mal ein Versprecher "gelingen".
Aber man glaubt nicht, daß es möglich ist, daß so ein ungebildeter (und umso eingebildeterer) Mensch zum US-Präsidenten werden kann. Da zeigt sich wohl sein "schlichtes" Denken gepaart mit der Überheblichkeit der "Wissenden".

"He has values", sagten Durchschnittsamerikaner in einer TV-Doku begeistert. Gut, Werte hatten gewisse Diktaturen wohl auch, wie wir aus unserer Geschichte wissen, aber welche?!!!
Gespeichert
JR3
Jr. Member
**
Offline Offline

Beiträge: 58


Profil anzeigen WWW
Re: Bushismen - rhetorische Glanzstücke des amerikanischen Präsidenten
« Antworten #2 am: Mai 22, 2006, 09:59:45 »

..und er hat doch etwas erreicht.

Wikiquote, List of Bushisms
Gespeichert
Seiten: [1] Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.11 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC | Impressum Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.111 Sekunden mit 16 Zugriffen.