Aromatherapie

Aus Wiki.sah
Wechseln zu: Navigation, Suche

Als Aromatherapie wird in der alternativen Medizin eine Therapie bezeichnet, bei der mit Hilfe von Düften von ätherischen Ölen eine Heilungswirkung erreicht werden soll. Als Begründer gilt der französische Chemiker R. M. Gattefossé. Er wollte mit der ausschließlichen Inhalation von Duftstoffen Krankheiten heilen, Infektionen vermeiden oder Unwohlsein bekämpfen. Aus wissenschaftlicher Sich ist die Aromatherapie nicht nur nutzlos, sondern kann in einzelnen Fällen schwere allergische Reaktionen auslösen. Die Aromatherapie sollte nicht mit der äußerlichen oder inneren Anwendung von ätherischen Ölen verwechselt werden, die durchaus pharmakologische Wirkung besitzen.