Eisprung berechnen

Aus Wiki.sah
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mit dieser Formel lässt sich grob der Eisprung berechnen. Die Berechnung ist auch als Knaus-Ogino-Verhütungsmethode oder Kalendermethode bekannt. Da sich die Ovulation in der Praxis nicht genau vorhersagen lässt, lässt sich der Eisprung nach dieser Berechnungsmethode nur sehr grob bestimmen. Die Methode gilt inzwischen als veraltet.

Fruchtbare Tage

F1 = ZK - 18
F1 = Erster fruchtbarer Tag
ZK = Kürzester bisheriger Zyklus
F2 = ZL - 11
F2 = Letzter fruchtbarer Tag
ZL = Längster bisheriger Zyklus

Beispiel

Kürzester Zyklus = 26 Tage, längster Zyklus = 32 Tage

F1 = 26 - 18 = 8


F2 = 32 - 11 = 22
Zyklusbeginn           Eisprung             Zyklusende
           |_________|XXXXXXXXXXX|__________|
Tage:      1        8            21        28
                    F1           F2

Demnach darf laut Knaus-Ogino-Methode ungeschützter Geschlechtsverkehr zwischen Tag 8 und 21 nicht stattfinden.

Faustformel für den Eisprung

Mit der folgenden Formel kann grob der Tag des Eisprungs durchschnittlich errechnet werden:

O = Z1 + (Z - 14)
O  = Eisprung (Ovulation)
Z1 = erster Tag der letzten Periode
Z = durchschnittliche Zykluslänge
Beachte: Als Empfängnisverhütung ist die Knaus-Ogino-Methode mit einem Pearl-Index von 9 sehr unsicher!

Siehe auch


Pfad: Home / Glossar / Biologie / Eisprung berechnen