A Coruña

Aus Wiki.sah
Zur Navigation springenZur Suche springen

<googlemap version="0.9" lat="43.365625" lon="-8.396645" width="425" controls="large"> 43.374237, -8.399157 </googlemap>

A Coruña (dynamische Karte)
A Coruña
vorher: La Coruña
zur Zeit der Gründung: Ardobicum Corunium
Spanien
Stadt
Land: Flagge Spanien
Autonome Gemeinschaft: Galicien
Provinz: A Coruña
Gründungsjahr: 110 n. Chr.
Geografie
Koordinaten: 43° 22′ N, 8° 24′ W
Gewässer: Atlantischer Ozean
Zeitzone: UTC+1
Demografie
Einwohner: 245.164 (Schätzung 2006)
Fläche: 37.8 km²
Bevölkerungsdichte: 6.486 Einwohner je km²
Sonstiges
Sehenswürdigkeiten: - Torre de Hércules (der Herkulesturm)
- die Festung San Antón
hier geboren: Emilia Pardo Bazán, spanische Schriftstellerin (1851-1921)
José Millán Astray, Gründer der spanischen Fremdenlegion (1879-1954)
Salvador de Madariaga, spanischer Diplomat und Schriftsteller (1886-1978)



Klima von A Coruña
Monat Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez Jahr
Durchschnittliches Maximum, °C 13,1 13,7 14,9 15,5 17,4 19,8 21,8 22,5 21,5 18,7 15,8 14,0 17,4
Durchschnittliches Minimum, °C 7,6 8,0 8,6 9,4 11,4 13,7 15,6 16,0 14,8 12,6 10,3 8,9 11,4
Niederschlag, mm 128 102 79 85 80 42 30 35 68 110 114 135 1.008
Quelle: World Meteorological Organization

Pfad: Home / Geografie / Städte / Europa / Spanien / A Coruña