Artemisia Gentileschi

Aus Wiki.sah
Zur Navigation springenZur Suche springen

(* 1593; † um 1653)

Italienische Malerin des Barock, Tochter des Malers Orazio Gentileschi, für den sie oft Model stand. 1612 wurde Artemisia von ihrem Vater zu seinem Freund Agostino Tassi geschickt, der sie in Kunst unterrichten sollte. Tassi vergewaltigte jedoch seine Schülerin, woraufhin er zu acht Monaten Haft verurteilt wurde. Dieser traumatische Vorfall schlug sich oft in Artemisias späteren Werken nieder.

Um 1620 wurde Artemisia so so berühmt, dass sie Aufträge von solchen Größen wie Medici, dem Kardinal Francesco Barberini, den Neffen von Papst Urban VIII., und dem König von England Karl I. bekam. Artemisia war die erste Frau, die an der Kunstakademie Accademia dell’Arte del Disegno in Florenz studiert hat.

Malpalette.png Werke

Die Werke von Artemisia Gentileschi bei digiArt


Pfad: Home / Geschichte / Listen / Maler / Artemisia Gentileschi