Erneuerbare Energien

Aus Wiki.sah
Zur Navigation springenZur Suche springen
Windkraftanlagen

Erneuerbare Energien haben sich von einem Schlagwort zu einer nicht unbeachtlichen Branche im Bereich der Energieerzeugung entwickelt. Jedoch definiert der Begriff "Erneuerbare Energien" physikalisch gesehen ein Phänomen, welches es tatsächlich nicht gibt. Keine Energie ist technisch erneuerbar; sie kann maximal zugeführt bzw. entnommen werden. Ohne zuviel "Fachchinesisch" in die Erklärung einzubringen, lassen wir es bei dem geläufigen Begriff.

Die bekanntesten Formen erneuerbarer Energiequellen, auch als regenerative Energien bekannt, sind Sonne, Wind, Wasser, aber auch planzenöl- bzw. biogasbetriebene Motoren, die in der Kombination Wärme und Strom erzeugen. Hier unterscheiden sich die letzt genannten von den Quellen Sonne, Wind und Wasser.

Energieformen

Siehe auch

Weblinks

Photovoltaikanlagen zur Solarstromerzeugung