Mittelsteinzeit

Aus Wiki.sah
Zur Navigation springenZur Suche springen

Die Mittelsteinzeit oder Mesolithikum ist ein geologisch-kultureller Abschnitt der Steinzeit, in derem Verlauf das Klima rasche Veränderungen erfuhr, was sich direkt auf die Lebensweise der in dieser Zeit lebenden Menschen auswirkte. Mit dem rasanten Temperaturanstieg, dem Abtauen der Gletscher und der daraus resultierenden Veränderung der Flora und Fauna, passten die Menschen ihre Jagd- Werkzeugtechniken den sich veränderten Umweltbedingungen an sowie ihre sozialen Strukturen.

In Europa umfasste die Mittelsteinzeit einen Zeitraum zwischen 10.000 v.u.Z. bis 6.000 v.u.Z. (Südeuropa) und 4.500 v.u.Z. (Nordeuropa). Die Mittelsteinzeit ging anschließend in die Jungsteinzeit über.


Pfad: Home / Glossar / Geschichte / Mittelsteinzeit