Philippus Arabs

Aus Wiki.sah
Zur Navigation springenZur Suche springen
Augustus.jpg Marcus Aurelius.jpg Römische Kaiser Claudius.jpg Nero.jpg
Kaisername Marcus Iulius Philippus
Geburtsname
Lebzeiten * 204; † 249
Regierungszeiten 244 - 249
Schicksal Fiel in der Schlacht gegen den Gegenkaiser Decius
Beschreibung Philippus Arabs, der arabischer Abstammung gewesen sein soll und aus einfachen Verhältnissen stammte, machte beim Militär Karriere. Nach dem Tod Gordian III. (desssen Todesumstände unklar sind) ließ Philippus sich zum Kaiser ausrufen. Während seiner Regierungszeit gelang es ihm, die Reichsgrenzen zu sichern. 247 feierte Rom sein tausendjähriges Bestehen, das mit tagelangen Festen und großzügigen Geschenken abgehalten wurde. Seine Macht schien gesichert. 249 ließ sich jedoch der Senator Decius zum Kaiser ausrufen. Philippus zog dem Usurpator, der sich im Norden Italiens aufhielt, mit einem Heer entgegen. Bei Verona kam es zur Entscheidungsschlacht, die Philippus verlor und getötet wurde.



Pfad: Home / Geschichte / Listen / Römische Kaiser / Philippus Arabs