Brauchwasser

Aus Wiki.sah
Version vom 13. Dezember 2011, 10:59 Uhr von P-h-o-t-o-n (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt.)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springenZur Suche springen
 

(auch Nutzwasser oder Betriebswasser)

Unter Brauchwasser versteht man das nicht zum Verzehr geeignete Frischwasser mit bestimmten hygienischen Mindestanforderungen. Das Brauchwasser dient in der Industrie für den Betrieb von Maschinen oder in privaten und öffentlichen Einrichtungen für die Toilettenspülungen, zum Wäschewaschen oder für die Gartennutzung. Als Brauchwasser ist aus wirtschaftlichen und ökologischen Aspekten besonders das Regenwasser geeignet, das nach Nutzung als Grauwasser in ein separates Netz geleitet wird.

Siehe auch


Pfad: Home / Glossar / Technik / Brauchwasser