Typhus

Aus Wiki.sah
Zur Navigation springenZur Suche springen

(griech. typhos "Nebel", "Schwindel")

Typhus ist eine meldepflichtige Infektionskrankheit mit Durchfall und hohem Fieber, die vom Bakterium Salmonella typhi auf dem fäkal-oralen Wege übertragen wird. In westeuropäischen Ländern ist Typhus fast ausgerottet, während in den Entwicklungsländern jährlich ca. 21 Millionen Menschen (Stand: 2006) daran erkranken, was oft mit mangelnder Hygiene einhergeht. Unbehandelt kann Typhus zum Tode führen.