:: Astronomie und Raumfahrt ::


Spirit entdeckt Hämatit
29.06.2004 | 20:23 Uhr

Der Mars Rover Spirit, der Ende dieser Woche sein halbjähriges Jubiläum auf dem Mars feiert, überrascht uns mit einer neuen Entdeckung: Nach Opportunity findet nun auch er Hämatit, ein eisenhaltiges Mineral, das als Indiz für Wasser gilt. Damit wächst die Indizienkette für die ehemals flüssige Vergangenheit des Roten Planeten.


"Pot of Gold"
Mikroskopaufnahme
Entdeckt wurde das Mineral in einem ungewöhnlich geformten Stein, den die NASA-Wissenschaftler "Pot of Gold" getauft haben. Eine detaillierte Analyse des bizarr verformten Brockens soll die Vorgänge klären, die zu solch ungewöhnlichen Erosionsprozessen geführt haben. In den kommenden Tagen soll die Mini-Fräse des Rovers zum Einsatz kommen.

Sobald die Untersuchung des "Goldtopfes" abgeschlossen ist, soll der Rover seine Erkundungsfahrt rund um die Columbia Hills fortsetzen. Sorgen macht jedoch das von Altererscheinungen gekennzeichnete rechte Vorderrad des Rovers. Die NASA-Ingenieure planen deswegen, die Schmierflüssigkeit im Rad neu zu verteilen, in der Hoffnung, damit das Problem beheben zu können.


Atemberaubende
Marslandschaften
Der anbrechende Winter und die damit verbundenen niedrigen Temperaturen machen es den beiden Rovern zu schaffen. Nichtsdestotrotz erfüllen die Roboterfahrzuge ihre Mission mit Bravour. Spirit legte eine Distanz zurück, die die technischen Anforderungen von einem Kilometer um mehr als das Dreifache übertroffen hat.







Leser-Kommentare:

- es sind noch keine Kommentare vorhanden -

Kommentar schreiben:
Aufgrund der massiven Spamflut ist die Abgabe von Kommentaren vorübergehend deaktiviert! Nutzen Sie bitte das Forum.

Name:
E-Mail oder Homepage:

Comment-Script (c) by Alex Ilosuna



(c) Science@home.de



vorige News

[ARCHIV]