Elektrolytische Leitfähigkeit

Aus Wiki.sah
Zur Navigation springenZur Suche springen

Die Elektrolytische Leitfähigkeit ist ein Maß für die Leitfähigkeit des elektrischen Stroms in Elektrolyten infolge der Bewegung der Ionen (siehe Elektrolyse).


κ = l / (R · A)
κ = elektrolytische Leitfähigkeit
R = Widerstand
l = Länge des Leiters (Elektrode)
A = Länge des Leiters (Elektrode)


κ = (G · l) / A
G = elektrischer Leitwert
A = Fläche der einzelnen Elektrode
l = Abstand der Elektroden


κ = 1 / ρ
ρ = spezifischer Widerstand


κ = C / R
C = Zellkonstante
R = Zellwiderstand

Pfad: Home / Glossar / Chemie / Elektrolytische Leitfähigkeit