Ludwig I. der Fromme

Aus Wiki.sah
Zur Navigation springenZur Suche springen

Kaiser Ludwig I. der Fromme

Leben

Nachkommen

  • In erster Ehe war Ludwig mit Ermengard oder Irmgard († 3. Oktober 818), Tochter von Graf Ingram, verheiratet. Nachkommen aus dieser Ehe sind:
Kaiser Lothar I. (* 795; † 1. August 855)
König Pippin I. von Aquitanien (* um 797 -???-; † 13. Dezember 838)
Rotrud (* um 800 -???-; † ? -???-) ∞ Graf Rather von Limoges oder Graf Gerhard von Auvergne († 25. Juni 841)
Hildegard (* 802/04; † nach Oktober 841) ∞ Graf Rather von Limoges oder Graf Gerhard von Auvergne († 25. Juni 841), später wurde sie Äbtissin von Notre-Dame in Laon
Ludwig II. der Deutsche (* 806; † 28. August 876)
  • In zweiter Ehe war Ludwig mit Judith († 19. April 843), Tochter von Graf Welf I. und Heilwich. Nachkommen aus dieser Ehe sind:
Gisela (* 819/22 -???-; † nach 1. Juli 874 -???-) ∞ um 836 Markgraf Eberhard von Friaul († 866)
König Karl II. der Kahle von Westfranken (* 13. Juni 823; † 6. Oktober 877)
  • Ludwig hatte illegitime Nachkommen von einer oder mehreren Konkubinen:
Alphais (auch Alphaida oder Elpheid) (* um 794 -???-; † 23. Juli 852) ∞ um 806 Graf Bego († 28. Oktober 816). Später wurde sie Äbtissin von St. Pierre-le-Bas in Reims
Arnulf (* um 794 -???-; † nach 841). Er war 817 als Graf von Sens belegt.