Beschleunigung

Aus Wiki.sah
Version vom 12. November 2018, 10:59 Uhr von E.T. (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springenZur Suche springen

Unter der Beschleunigung versteht man einen sich bewegenden Körper, der eine Krafteinwirkung erfährt. Die Beschleunigung ist die zeitliche Änderung der Geschwindigkeit. Die SI-Einheit der Beschleunigung ist m·s-2, Formelzeichen: a. Die Beschleunigung kann auch negativ sein, etwa beim Bremsen eines Autos.

Gleichförmig beschleunigte Bewegung

a = v / t
v = Geschwindigkeit (m/s)
t = Zeit (s)


a = 2 · (s / t²)
s = Strecke (m)

Zentrifugalbeschleunigung

a = F / m
F = Zentrifugalkraft (N)
m = Masse (kg)


Im freien Fall beträgt die Beschleunigung im Schwerefeld der Erde g = 9,81 m/s²

Siehe auch


Pfad: Home / Glossar / Physik / Beschleunigung