Jahr 1531

Aus Wiki.sah
(Weitergeleitet von 1531)
Zur Navigation springenZur Suche springen
16. Jahrhundert
Ereignisse nach Jahren
< Navigation >
1501 1502 1503 1504 1505 1506 1507 1508 1509 1510
1511 1512 1513 1514 1515 1516 1517 1518 1519 1520
1521 1522 1523 1524 1525 1526 1527 1528 1529 1530
1531 1532 1533 1534 1535 1536 1537 1538 1539 1540
1541 1542 1543 1544 1545 1546 1547 1548 1549 1550
1551 1552 1553 1554 1555 1556 1557 1558 1559 1560
1561 1562 1563 1564 1565 1566 1567 1568 1569 1570
1571 1572 1573 1574 1575 1576 1577 1578 1579 1580
1581 1582 1583 1584 1585 1586 1587 1588 1589 1590
1591 1592 1593 1594 1595 1596 1597 1598 1599 1600


Personen

Geboren

  • Achatius Cureus, deutscher Lyriker
  • Philipp Apian, deutscher Mathematiker, Arzt und Kartograf
  • Bernardo Buontalenti, italienischer Maler und Architekt
  • François de La Noue, französischer Hugenottenführer und Schriftsteller
  • Agostino Ramelli, italienischer Ingenieur und Erfinder
  • Johannes Sambucus, ungarischer Mediziner, Philosoph, Kartograf und Historiker
  • Valentin Thau, deutscher Mathematiker, Astronom und Jurist

Gestorben

  • Thomas von Absberg, deutscher Raubritter
  • Hans Burgkmair der Ältere, deutscher Maler und Holzschneider
  • Vincenzo Catena, italienischer Maler
  • Hans Fyoll, deutscher Maler
  • Rombout Keldermans, belgischer Architekt und Bildhauer
  • Giovanni Antonio Pilacorte, italienischer Bildhauer
  • Tilman Riemenschneider, deutscher Bildhauer und Bildschnitzer
  • Johannes Stöffler, deutscher Pfarrer, Mathematiker und Astronom

Konflikte

  • Zweiter Kappelerkrieg: Ein Religionskrieg zwischen den katholischen und protestantischen Kantonen der Alten Eidgenossenschaft. Der Krieg endet im selben Jahr mit dem Sieg der Katholiken. Der Zweite Kappeler Landfriede regelt die religiösen Verhältnisse im Land. Die Ausbreitung der Reformation in der Schweiz wird gestoppt.

Weitere Ereignisse

  • Der Leuchtturm Kõpu tuletorn auf der estnischen Insel Hiiumaa wird in Betrieb genommen.

Naturereignisse

  • Wiederkehren des Komets Halley.

Naturkatastrophen

Christentum.png Religion

  • Am 11. Februar 1531 erkennen die englischen Bischöfe das Oberhaupt der Katholischen Kirche nicht mehr an und verkünden, dass der König von England nunmehr Oberhaupt der englischen Kirche sei. Beginn der englischen Reformation.
  • Die protestantischen Fürsten und Städte unter Führung von Kursachsen und Hessen gründen den Schmalkaldischen Bund, ein Verteidigungsbündnis gegen die Religionspolitik des Kaisers Karl V.
  • Die Stadt Ulm tritt durch Abstimmung der Bürgerschaft dem protestantischen Glauben bei. Im Zuge des darauf folgenden Bildersturms werden viele Kirchen geplündert.

Szepter.gif Regenten

Heiliges Römisches Reich: Karl V.
Frankreich: Franz I.
England: Heinrich VIII.

Quellennachweise


Pfad: Home / Geschichte / Timeline / Frühe Neuzeit / 16. Jahrhundert / Jahr 1531