Jahr 1600

Aus Wiki.sah
Zur Navigation springenZur Suche springen
16. Jahrhundert
Ereignisse nach Jahren
< Navigation >
1501 1502 1503 1504 1505 1506 1507 1508 1509 1510
1511 1512 1513 1514 1515 1516 1517 1518 1519 1520
1521 1522 1523 1524 1525 1526 1527 1528 1529 1530
1531 1532 1533 1534 1535 1536 1537 1538 1539 1540
1541 1542 1543 1544 1545 1546 1547 1548 1549 1550
1551 1552 1553 1554 1555 1556 1557 1558 1559 1560
1561 1562 1563 1564 1565 1566 1567 1568 1569 1570
1571 1572 1573 1574 1575 1576 1577 1578 1579 1580
1581 1582 1583 1584 1585 1586 1587 1588 1589 1590
1591 1592 1593 1594 1595 1596 1597 1598 1599 1600


Personen

Geboren

Gestorben

  • Giordano Bruno, italienischer Dominikaner, Dichter und Philosoph (wegen seinen philosophisch-wissenschaftlichen Ansichten auf dem Scheiterhaufen verbrannt)
  • Thaddaeus Hagecius, tschechischer Astronom und Hofarzt

Konflikte

  • Achtzigjähriger Krieg: Sieg der Vereinigten Niederlande gegen ein spanisches Heer unter der Führung des Albrecht VII. von Österreich in der Schlacht von Nieuwpoort.
  • Neunjähriger Krieg in Irland: Knapper Sieg der englischen Truppen gegen irische Rebellen in der Schlacht am Moyry Pass.
  • Der Polnisch-Schwedischer Krieg um die Vorherrschaft im Ostseeraum beginnt (bis 1629).
  • Die Schlacht von Sekigahara markiert den Übergang von der Sengoku-Zeit zur Edo-Zeit in der Geschichte Japans.

Weitere Ereignisse

  • In San Marino tritt eine Verfassung in Kraft, deren Grundzüge sich noch in der heutigen Verfassung wiederfinden.

Wirtschaft

  • Entstehung der Aktiengesellschaft Britische Ostindien-Kompanie.

Naturkatastrophen

  • Ausbruch des Vulkans Huaynaputina im Süden Perus. Beim Ausbruch wurden 30 km³ vulkanische Lockermassen (Tephra) freigesetzt, was der Stärke 6 auf dem internationalen Vulkanexplosivitätsindex entspricht. Der komplette Berggipfel des Vulkans explodiert und die Aschewolke steigt 27 – 35 km Höhe bis weit in die Stratosphäre hinauf. Neue Untersuchungen zeigen, dass es ein Jahr darauf zu einer signifikanten globalen Abkühlung kam. Das Jahr 1601 gilt als eines der kältesten während der Kleinen Eiszeit.[1]

Bildung und Wissenschaft

  • Der englische Arzt und Physiker William Gilbert veröffentlicht sein Hauptwerk De Magnete, Magnetisque Corporibus, et de Magno Magnete Tellure (Über den Magneten, Magnetische Körper und den großen Magneten Erde), in dem zum ersten Mal magnetische und elektrische Phänomene beschrieben weden und der Terminus Elektrizität und elektrische Kraft verwendet wird. Das Werk enthält eine Vielzahl von Beobachtungen und Vermutungen, gepaart mit fantastischen Erklärungen im Sinne der Alchemisten der damaligen Zeit.
  • Gründung des Botanischen Gartens (Botanisk Have) der Universität Kopenhagen.
  • Der niederländisch-belgischer Ingenieur Simon Stevin baut einen Segelwagen, mit dem er mit 26 Personen an Bord eine Strecke von 96 Kilometer in weniger als zwei Stunden zurückgelegt.

Hochzeitsringe.jpg Hochzeit

  • Maria de’ Medici wird mit dem französischen König Heinrich IV. vermählt.

Szepter.gif Regenten

Heiliges Römisches Reich: Rudolf II.
Frankreich: Heinrich IV.
England: Elisabeth I.
Spanien: Philipp II.
Portugal: Philipp III.

Kunst und Kultur

Musik

  • Uraufführung der Oper Euridice des Komponisten Jacopo Peri. Es ist die älteste noch erhaltene Oper der Musikgeschichte.
  • Beginn der Periode der Barockmusik in der abendländischen Kunstmusik.

Literatur

Quellennachweise


Pfad: Home / Geschichte / Timeline / Frühe Neuzeit / 16. Jahrhundert / Jahr 1600